& PressespiegelNordkurve - Aktuell
Wie soll Nürnberg morgen aussehen? – NN

5. Februar 2013

nurnberg-morgen

Chris Hermann indes fühlt sich leidgeprüft, andauernd Schuldzuweisungen hören zu müssen. “Anpacken und selber machen”, lautet seine Devise. “Wir haben gelernt, die Fähigkeiten und Auffassungsvermögen und besonders von Kindern auf keinen Fall zu unterschätzen”, konstatiert der Gastgeber von der offenen Werkstatt “Fab Lab”. Hier basteln Kinder mithilfe komplizierter dreidimensionaler Drucker.

In der Vision von Stefanie Lurz geht es um grüne Flächen und Spielplätze im Nordwesten der Stadt. Vor zwei Jahren zog die Vorsitzende des Vereins Fuchsloch, die um die Trägerschaft für den Aktivspielplatz in der Muggenhofer Straße wirbt, nach Nürnberg. “Ich wünsche mir mehr Grünflächen, auf denen ich mit Kindern spielen möchte.”

Bertram Höfer, der Vorsitzende des Bezirksjugendrings Mittelfran­ken, fordert in seiner Rede mehr Mitbestimmung für junge Menschen: “Kinder und Jugendliche solle sich mehr einmischen können.” Dass Lehrer Spitzenverdiener werden sollen, unterstreicht der Theaterpädagoge Martin Zels vom Theater Pfütze. Im nächsten Atemzug fährt er fort, dass Horterzieher, Kindergärtner und Lehrer nach sehr strengen Auswahlkriterien eingestellt werden sollten, die ihre Schützlinge achten und auch musische Erziehung zu schätzen wüssten. “Wir benötigen mehr Möglichkeiten, damit Kinder mit Kunst in Berührung kommen”, sagt Zels, lobt aber die Tatsache, dass in Nürnberg “ein hohes Niveau an guter Kunst für Kinder” bereits vorhanden ist.

Der Südafrikaner und Juso-Vostandsmitglied Carl Veldmann findet ähnliche lobende Worte für die soziokulturelle Anwohnerschaft in Gostenhof, seinem Stadteil. “Die Stadt pulsiert von ihrer Vielfalt und nimmt dabei ihre historische Verantwor­tung sehr ernst”, freut er sich. Dies solle weitherin in der Stadtplanung wahrgenommen werden.

Künftig will Michael Ziegler einmal monatlich zur neuen Veranstaltungsreihe der SPD Muggenhof-Doos einladen. Die nächste Veranstaltung findet am 18. Dezember statt. Geladen sind Gäste wir Doris Aschenbrenner aus Christian Udes Beraterteam. Staatfinden wird die nächste Veranstaltung im Coworking Space Nürnberg.

 

Dieser Beitrag wurde unter & Pressespiegel, Nordkurve - Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.