- Die Berufsberatungsgala& Pressespiegel+ FachkräftemangelDie Agentur für Kulturdesign
Soziale Berufe humorvoll in Szene gesetzt – Fränkische LZ – 17.4

23. Oktober 2013

Soziale Berufe humorvoll in Szene gesetzt.
Projekt „Herzwerker“ informiert Schüler über Perspektiven in vielfältigem Betätigungsfeld. Schüler der Staatlichen Realschule HERRIEDEN beleuchteten im Rahmen eines selbst geschriebenen Theaterstückes  verschiedene Aspekte sozialer Berufe.

Im Rahmen dieser Initiative werden seit rund drei Jahren Schüler und deren Eltern über die abwechslungsreiche Tätigkeit in diesen Berufsfeldern informiert. Für das Schuljahr 2012/2013 hatte sich die Realschule Herrieden erfolgreich beworben. Denn je Regierungsbezirk und Schuljahr erhalte nur je eine Schule den Zuschlag für die Teilnahme an dem Projekt, erläuterte Lehrerin Sandra Engel, die die „Herzwerker“ an die Altmühl geholt hatte.

Ziel des einwöchigen Projektes sei es gewesen, ein Theaterstück als „Berufsberatungsgala“ zu inszenieren, so der Projektleiter und Theaterpädagoge Jean-Francois Drozak. In Vorfeld hätten sich rund 45 Schüler der neunten Klassen für die Teilnahme beworben, berichtete Engel. Bei einem „Casting“ wurden schließlich vier Jungen und vier Mädchen ausgesucht.

Diese trafen zusammen mit dem Theaterpädagogen und seiner Kollegin Nicole Stehli  auf vier Vertreter sozialer Berufe aus der Region. Neben Peter Faigle aus Herrieden – er ist für die „Öffnen Hilfen Ansbach-Süd“ tätig – beteiligten sich Doreen Fuß (Caritas-Altenheim St. Ludwig Ansbach), Tanja Marx (Kindergarten Luisenstraße Ansbach) sowie  die in der Jugendhilfe tätige Gerlinde Niedan an dem Projekt. Gemeinsam wurde ein 90-minütiges Theaterstück erstellt. In diesem wurden auf kreative und teils humorvolle Weise in acht Szenen Alltagsgeschichten aus sozialen Berufen beleuchtet und hinterfragt.

Projektleiter Drozak interviewte zudem als Moderator die vier Gäste zu  ihren persönlichen Erfahrungen aus ihrer sozialen Tätigkeit. Die öffentliche „Uraufführung“ fand zusammen mit Eltern und diversen Ehrengästen als Abendveranstaltung statt, es folgte eine weitere interne Aufführung für die Schulfamilie.

Dieser Beitrag wurde unter - Die Berufsberatungsgala, & Pressespiegel, + Fachkräftemangel, Die Agentur für Kulturdesign veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.