& Pressespiegel+ Druckerschwärze+ Immigration+ Journalismus+ Legislatives TheaterDie Agentur für Kulturdesign
Schüler schreiben in der LZ

11. November 2015

P1000241Lemgo (tib). Gemeinsam wollen das Mehrgenerationenhaus Lemgo die Agentur „Kunstdünger“ (Nürnberg und die Lippische Landes-Zeitung (LZ) Schüler des Marianne – Weber – Gymnasiums für den Beruf des Journalisten begeistern. Hierzu gibt’ s am Donnerstag 19. Februar, ab 19 Uhr eine öffentliche Aufführung im MWG.

Wichtig war es den Veranstaltern unter anderem, mit Ihrem Projekt „Druckerschwärze“ auch Jugendliche mit Migrationshintergrund zu erreichen. Laut Pressemitteilung der Agentur „Kunstdünger“ arbeiten 16 Schüler in zwei Gruppen – jeweils die Hälfte schreibt Artikel für eine Seite in der LZ beziehungsweise entwickelt eine szenische Talkshow.

„Selbstbestimmt altern“ ist das alles überspannende Thema, zu dem die Gruppe Experten interviewen… Mitarbeiter des Mehrgenerationenhaus , des Instituts für Migrations- und Aussiedlerfragen und eine Gästeführerin.

Theaterpädagoge Jean-Francois Drozak (Kunstdünger) begleitet das Vorhaben ebenso wie LZ-Redakteur Erol Karnisli. Das Bundesamt für Migration finanziert das Projekt.

Dieser Beitrag wurde unter & Pressespiegel, + Druckerschwärze, + Immigration, + Journalismus, + Legislatives Theater, Die Agentur für Kulturdesign veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.