- Carimigra& Pressespiegel+ Druckerschwärze+ Immigration+ Legislatives TheaterDie Agentur für Kulturdesign
Kriegsparteien – Selbstbestimmt Altern – LZ

18. Oktober 2015


P1050718
Ukrainekonflikt Thema im St. Hedwigs-Haus

Oerlinghausen. Das St. Hedwigs-Haus arbeitet seit 1955 als Institut für Migrations- und Aussiedlerfragen und bietet Seminare für Alt und Jung an. Auch lebhafte Diskussionen zu tagespolitischen Themen, wie zum Krieg zwischen den Ukraine und Russland, werden nicht ausgespart.„ Das ist schon viel Zündstoff in der Luft, aber hier wird nur geredet“, sagt Soziologe Ulrich Brinker. Doch das sind Ausnahmen – „normalerweise ist die Atmosphäre im Haus sehr herzlich und friedlich“, berichtet Irene Weiss, die seit dreieinhalb Jahren in der Verwaltung arbeitet.

„Ich verstehe die Sprache der russischen Gäste und freue mich, wenn ich ihnen weiter helfen kann“, erklärt die 50-Jährige. Jährlich kommen mehr als 3000 Besucher aus ganz NRW, nach Oerlinghausen, um gemeinsam Seminare zu besuchen.

„Die kommen alle freiwillig und reisen meistens mit vielen neuen Informationen und Eindrücken ab“, sagt Brinker, der seit 33 Jahren in der Einrichtung arbeitet. In dieser Zeit habe er positive Erfahrungen gesammelt – „ich möchte die Teilnehmer dazu ermutigen, dass sie ihre Erfahrungen in den jeweiligen Heimatstädten weitergeben“, fügt er hinzu. Bei den angebotenen Seminaren stünden die Themen politische Bildung und Integration im Mittelpunkt. „Lebhafte Diskussionen zum Thema Ukraine und Russland treten in letzter Zeit häufig auf, da gibt es schon Kontroversen. Dennoch kommt es in unserem Haus zu keinen schlimmeren Konflikten“, erläutert der Soziologe Brinker.

Irene Weiss meint: „Es ist bewegend zu sehen, dass die Leute im St. Hedwigs-Haus nach kontroversen Diskussionen den Abend gemeinsam mit Tanz und Gesang verbringen.

Wlada Giesbrecht, Yathushaa Jayakuma

Dieser Beitrag wurde unter - Carimigra, & Pressespiegel, + Druckerschwärze, + Immigration, + Legislatives Theater, Die Agentur für Kulturdesign veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.