+ Quartiersmanagement+ TheaterpädagogikKunstdünger
Old School – Playback Punk

7. Januar 2009

old-school

Old School ist eine Theaterproduktion von jungen Punks. Man stelle sich vor, es hätte auch damals Punks gegeben.Vielleicht haben sie damals nur gestrickt, sind abends durch rosige Alleen gezogen.

Vielleicht waren sie wütend auf eine Gesellschaft, die ihnen kein Platz bot.
Vielleicht waren sie zufrieden und wollten bald heiraten, sind abends tanzen gewesen.
Vielleicht wären sie am liebsten ausgewandert und haben sich niemals getraut.


Im Vorfeld finden mit der Methode des Playbacks, Interviews mit älteren Menschen statt. Die Interviews sind Vorlagen für das Drehbuch. Premiere ist vorraussichtlich noch in diesem Jahr. Old School ist ein Kooperationsprojekt des Quartiersmanagement Altstadt Süd, dem City-Streetwork, der Ohm Hochschule und Kunstdünger – die Agentur für Kulturdesign.

Mehr Infos unter 0911/3659855

Dieser Beitrag wurde unter - Kunst im Quartier, + Quartiersmanagement, + Theaterpädagogik, Kunstdünger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.