& Allgemeines
Ich bin nicht kaputt – Josia Topf und die Inklusion

11. März 2012

images1.thumbnail

Als Wiebke Topf in der 25. Schwangerschaftswoche erfährt, dass sie ein schwer behindertes Kind erwartet, ist sie schockiert. Doch für sie und ihren Mann ist jedoch klar, dass sie dieses Kind bekommen. Eine beeindruckende Reportage, die Mut macht in den Schwachen das Starke zu erleben. Ein kritischer Film über den Umgang mit behinderten Menschen in unserer Gesellschaft.

https://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=28303

Dieser Beitrag wurde unter & Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.