- Die Berufsberatungsgala& Pressespiegel+ FachkräftemangelDie Agentur für Kulturdesign
Huml wirbt um Nachwuchs –

5. Oktober 2015

csu_bild_44_713

Huml wirbt verstärkt um Nachwuchs für den Pflegeberuf – Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin bei “HERZWERKER”-Theaterprojekt im oberfränkischen Scheßlitz

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml wirbt verstärkt um Nachwuchs im Pflegebereich. Huml betonte am Freitag anlässlich eines Besuchs beim „HERZWERKER“-Theaterprojekt im oberfränkischen Scheßlitz: „Ich möchte bei unseren Jugendlichen das Interesse für den Pflegeberuf wecken und sie für die Arbeit mit älteren, hilfebedürftigen Menschen begeistern. Wir brauchen mehr Menschen, die sich mit Herzblut dieser Aufgabe stellen. Der Pflegeberuf führt Generationen auf einer Ebene des menschlichen Miteinanders zusammen.“

Das Theaterprojekt ist eine Säule der „HERZWERKER“-Kampagne des Bayerischen Gesundheits- und Pflegeministeriums, mit der mehr Fachkräfte für die Pflege gewonnen werden sollen. Insgesamt nehmen sieben bayerische Schulen pro Schuljahr teil – eine pro Regierungsbezirk. Innerhalb einer Projektwoche inszenieren die Schülerinnen und Schüler zusammen mit engagierten Leuten aus dem Pflegebereich eine 90-minütige Theaterperformance.

Die Ministerin erläuterte: „Mit dem Theaterprojekt wird Nächstenliebe aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. So bekommen die Zuschauer einen Einblick, wie es sich anfühlt, gebraucht zu werden oder selbst auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen zu sein. Zugleich wird ein realistisches Bild vom Berufsalltag vermittelt.“

Huml fügte hinzu: „Wer sich heute für einen Pflegeberuf entscheidet, hat exzellente Karrierechancen. Denn: Mit dem Anstieg der durchschnittlichen Lebenserwartung steigt auch die Zahl der Pflegebedürftigen – und umso mehr Fachkräfte werden zukünftig gebraucht. Ich sehe es als gesamtgesellschaftliche Aufgabe, sich jetzt um den Nachwuchs im Pflegebereich zu kümmern – ideell und finanziell.“

Die Initiative „HERZWERKER“ des Bayerischen Gesundheits- und Pflegeministeriums wurde speziell für die Gewinnung von Schulabsolventen für die Altenpflege ins Leben gerufen. Die Kampagne richtet sich aber auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Auf www.herzwerker.de/altenpflege berichten Menschen in zahlreichen Videoclips zu ihren Erlebnissen im Alltag.

Dieser Beitrag wurde unter - Die Berufsberatungsgala, & Pressespiegel, + Fachkräftemangel, Die Agentur für Kulturdesign veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.