+ TheaterpädagogikKunstdünger
Grußworte spannend gestalten

12. Januar 2010

grus-gott

Grüß Gott mit einand´- ist ein Trainingslabor vom Amt des Gemeindedienst Nürnberg für ehrenamtliche und hauptberufliche MitarbeiterInnen der evangelischen Landeskirche Bayern. Das Trainieren steht im Vordergrund des Seminars. In einer überschaubaren Gruppe wird jedem Seminarmitglied Beachtung geschenkt. So erfahren die TeilnehmerInnen eine praxisnahe Schulung, die konkretes Handwerkzeug vermittelt.

Small Talk
Small Talk ist eine Kunst die man lernen kann. Wir beginnen unser zweitägiges Seminar mit einem Sektempfang der besonderen Art. Stehen, Essen, Trinken und dabei wildfremde Menschen entspannt begegnen. Es geht auch ohne Alkohol.

Energie
Wer gut drauf ist, der ist gut drauf. Wer schlecht drauf ist, der ist schlecht drauf. Grußworte und andere Ansprachen sind zu wichtige Anlässe, um sie aus der eigenen, momentanen Stimmungslage zu halten. Wir lernen in diesem Seminar aus unserer Privatrolle zu treten. Verspielt probieren sich die SeminarteilnehmerInnen anhand von Schauspieltechniken in unterschiedlichen Rollen aus. Mit Atemtechniken und Körperarbeit werden so verschiedene energetische Zustände eingeübt, um ein Vortrag abwechslungsreich zu gestalten.

Eine gute Geschichte ist in einer Minute erzählt, oder auch in zwei Stunden. Wer ein gutes Bild abgeben will, sollte sich nicht davor scheuen geplante Redezeiten einzuhalten. Wer gerne im Mittelpunkt steht, sollte ein Gespür dafür entwickeln, wie lange er sich darin aufhalten kann. Die TeilnehmerInnen üben eine Geschichte in einer Minute, 5 Minuten und 10 Minuten zu erzählen.
Mehr Infos unter 0911/3659855 oder drozak(@)kunstduenger-nuernberg.de

 

Dieser Beitrag wurde unter + Theaterpädagogik, Kunstdünger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.