- Icebreaker& Pressespiegel+ Depression und AngehörigeDie Agentur für Kulturdesign
Fokus – 11.12 – Theaterpremiere des Stücks icebreaker

28. Februar 2018

IMG_1678Eine Theaterpremiere der ganz besonderen Art fand am 7. Dezember 2017 um 19 Uhr im Hans-Sachs-Gymnasium statt. Acht
Schülerinnen und Schüler bereiten gemeinsam mit dem freischaffenden Theatermacher Jean-Francois Drozak das Thema Depression
im Jugendalter spielerisch auf.
„Die Aufklärungsarbeit zum Thema Depression ist enorm wichtig. Bis zu 18,5 Prozent der Jugendlichen unter 18 Jahren sind betroffen. Genau
hier setzt Icebreaker an. Es gelingt dem Theaterprojekt Schüler an das Thema heranzuführen“, so Christine Brummer, Pressesprecherin der
AOK in Mittelfranken.

„Für die AOK Bayern ein guter Grund, das innovative Schulprojekt zu unterstützen.“ Nicht nur die Gesundheitskasse engagiert sich für die
Prävention der Krankheit Depression. Die Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, hat die Schirmherrschaft für
das Projekt übernommen.

Dieser Beitrag wurde unter - Icebreaker, & Pressespiegel, + Depression und Angehörige, Die Agentur für Kulturdesign veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.