- Die Berufsberatungsgala& Pressespiegel+ FachkräftemangelDie Agentur für Kulturdesign
Ernstes Thema, ernstes Casting – MM

25. März 2015


herzwerker

Poing – Castingshows gibt’s im Fernsehen mittlerweile mehr als erträglich.  Vermeintliche Superstars werden gesucht, Sänger, Musiker – und wenn die Flut nicht abebbt, dann vielleicht bald auch Menschen, die am schönsten Nasenbohren können. Mit all dem Quatsch hat das Theaterprojekt , das am Mittwoch im Schulzentrum Poing-Nord angelaufen ist, nichts zu tun. Theaterpädagoge Jean-Francois Drozak hat zusammen mit Judith Gitay vom Jugendzentrum die erste  Casting-Runde durchgeführt für das Projekt „Herzwerker“.

Am Donnerstag, 10. Juli, präsentieren Schüler des Schulzentrums Poing-Nord  (Seerosenschule, Mittelschule und Realschule) ein Theaterstück, das sich mit Geschichten aus sozialen Berufen befasst. Nach dem Casting und die Entscheidung für die acht Schauspieler aus den drei Schulen wird das Team eine Woche lang von früh bis spät proben und außerdem Menschen interviewen, die in sozialen Berufen (=Herzwerker) tätig sind. „Entstehen und zu sehen werden zahlreiche Kurzgeschichten, die aus das Leben von Herzwerkern erzählen“, informiert Projektleiterin Judith Gitay.

Theaterpädagoge Drozak will in der ersten Castingrunde von den Bewerbern wissen , warum sie a) am Projekt teilnehmen wollen und b) welche soziale Berufe sie kennen und wie ihre Meinung dazu ist. Ernst und ruhig geht es hier zu, am Ende müssen die Bewerber ihre erste Entscheidung treffen: Mache ich wirklich mit, oder doch nicht?  Denn Jean-Francois Drozak hat die möglichen Schauspieler gewarnt: „Es wird harte Arbeit sein und wir werden viel proben.“

Dieses Theaterprojekt in Poing ist das einzige seiner Art, das in Oberbayern in diesem Schuljahr durchgeführt wird, berichtet Judith Gitay . Finanziert wird es von Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.

Die öffentliche Aufführung am 10. Juli findet ab 19 Uhr in der Dreifachturnhalle des Sportzentrums statt. Einen Tag später wird das Stück in den Schulen gezeigt.

Dieser Beitrag wurde unter - Die Berufsberatungsgala, & Pressespiegel, + Fachkräftemangel, Die Agentur für Kulturdesign veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.