& Pressespiegel+ Energiewende- AbschaltenDie Agentur für Kulturdesign
Energiegeladenes Theater in Volkach – MP

5. März 2018

ausschalten 2
Ein Theaterstück zur Energiewende stellten Schüler der Realschule und des Gymnasiums auf die Beine. Während der Vorstellung mussten die Zuschauer aktiv werden.

Eine Theaterpremiere der ganz besonderen Art fand am Donnerstag, 5. Oktober, am Franken-Landschulheim Schloss Gaibach statt. Acht Schülerinnen und Schüler aus der Unterstufe der Realschule und des Gymnasiums bereiteten gemeinsam mit dem Theatermacher Jean-Francois Drozak das Thema Energiewende …

Eine Theaterpremiere der ganz besonderen Art fand am Donnerstag, 5. Oktober, am Franken-Landschulheim Schloss Gaibach statt. Acht Schülerinnen und Schüler aus der Unterstufe der Realschule und des Gymnasiums bereiteten gemeinsam mit dem Theatermacher Jean-Francois Drozak das Thema Energiewende spielerisch auf, berichtet die N-ERGIE Schulinformation, die das Projekt unterstützte. Neben den jungen Akteuren auf der Bühne ist auf einer zweiten Handlungsebene das Publikum gefordert. Denn auch das Theaterstück selbst benötigt Energie, besonders, wenn es spannend wird. Dann ruft ein Wissenschaftler etwa „Drei Kraftwerke!“ und die Zuschauer treten kräftig in die Pedale von drei Fahrrädern, die Strom erzeugende Kraftwerke symbolisieren. Umgekehrt gibt es auch Szenen, bei denen zu viel Energie da ist. Dann wird sie verkauft. „So haben wir doppelten Spaß – an der Handlung des Stücks und an der lockeren Wissensvermittlung darüber, wie das Energiesystem funktioniert“, zitiert die Mitteilung Drozak.

Dieser Beitrag wurde unter & Pressespiegel, + Energiewende, - Abschalten, Die Agentur für Kulturdesign veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.