& Pressespiegel+ Energiewende- AbschaltenDie Agentur für Kulturdesign
Energiegeladenes Theater – FN

4. September 2017

IMG_9470Eine Theaterpremiere der ganz besonderen Art findet am Donnerstag, 6. Oktober 2016, um 19 Uhr an der Realschule Zirndorf statt. Schülerinnen und Schüler aus drei Landekreis-Schulen bereiten gemeinsam mit dem freischaffenden Theatermacher Jean Francois Drozak das Thema Energiewende  spielerisch auf.

„In den letzten Jahren hat sich die allgemeine Einstellung zu verkehrs- und energiepolitischen Fragen verändert. Man spricht von der Energiewende. Dabei verursachen wir nicht den größten Energieverbrauch in dem wir Strom nutzen, Heizungen und Autofahrten verbrauchen deutlich mehr fossile Rohstoffe“, so  Landrat Matthias Dießl. Der Ausstieg aus der Atomkraft sei wichtig aber er allein reiche daher nicht aus. Auch jeder einzelne könne beim Energiesparen mithelfen. Der Umstieg auf das Fahrrad könnte zum Beispiel ebenfalls zur Senkung des Energiegebrauchs beitragen.


Daher hat der Theaterpädagoge Drozak sein Theaterstück „Abschalten“, welches sich zunächst dem Thema Stromverbrauch widmete, auf Anregung des Landekreises, um das Thema Mobilität und ganz speziell dem Radfahren erweitert.

Der Landkreis Fürth baut stetig sein Radwegenetz aus. Dies ist eine sinnvolle Investition. Viele Autofahrten sind Kurzfahrten, die man ebenfalls mit einem Fahrrad bewältigen kann. Im Theaterstück wird dies unterhaltsam dargestellt werden.

Neben den jungen Akteuren auf der Bühne ist aber auch das Publikum gefordert. Denn das Theaterstück selbst benötigt Energie, besonders wenn es spannend wird. Dann ruft ein Wissenschaftler etwa „Drei Drahtseil !“ und Zuschauer treten heftig in die Pedale von drei Fahrrädern, die die Spannung für das Theaterstück erzeugen.

Beeindruckend zeigte sich das Castingteam vom Engagement und der Begeisterung der jungen Schauspieler. Mit der Projektwoche mit Schülerinnen und Schülern aus dem Landkreis soll die  Öffentlichkeit angeregt werden, sich mit dem Thema Mobilität und Energiewende auf eine andere Art und Weise auseinanderzusetzen. Die Veranstaltung am 6. Oktober ist kostenlos und jeder ist herzlich dazu eingeladen! Die jungen Schauspieler freuen sich auf viele Besucher.

Dieser Beitrag wurde unter & Pressespiegel, + Energiewende, - Abschalten, Die Agentur für Kulturdesign veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.