& Der Barfreitag+ Wahljahr 2017Nordkurve - Aktuell
Die Wahrheit entsteht im Prozess – Ein Stift gegen Demagogie

15. November 2016

Nuernberg  Oel auf Leinwand 160x220cm 2011Katharina Dietlinger und Michael Dietlinger in der Nordkurve

Vernissage am 25.11.2016 ab 20 Uhr

Wer Stromzähler oder Wahrheitsprozesse überbrückt, ist ein Dieb. Es gibt Deine Wahrheit, meine Wahrheit und sprunghafte Wahlomaten. Mit dem Auraakkumulator  tritt die Kunst dem unüberbrückbaren Subjektivismus entgegen.

ARTIS PLENA SUNT OMNIA – Im Mittelpunkt der Gemeinschaftsausstellung von Katharina und Michael Dietlinger steht der Auraakkumulator. Mit dessen Hilfe kann die von allen Seiten umgarnte Kunstgemeinde lernen, sich von jeglicher Form überparteilicher Vermittlung abzugrenzen. Das Aurawerkzeug eignet sich auch dafür, bedeutungslosen  Objekten große Geltung zu verleihen. Bedeutendes intensiviert sich selbst, hebt die eigene Wichtigkeit hervor.  Diettlingers ermutigen den Betrachter dazu, bewusst zu denken und zu handeln. Bereits Marcel Duchamp verwandelte Objekte in Kunst. Mit dem Auraakkumulator kann nun jeder Sendungsbewusste ihn nacheifern: gegen Parteilotsentum und unüberbrückbarem Subjektivismus.

Das Bühnenbild – Die politischen Aufgüsse in der Nordkurve. Die Ausstellung findet im Rahmen eines dreidimensionalen Weihnachtskalenders statt. 24 Akteur*innen gestalten für ihre Gäste und der Öffentlichkeit jeweils einen Abend. Der Showroom wird hierfür in eine Sauna  umgestaltet. Die Akteur*innen erklären sich bereit als politische Saunameister den Auraakkumulator anzuwenden.

Das Drehbuch – Wie stelle ich mir Deutschland in 10 Jahren vor?
An jedem Abend der Vorweihnachtszeit erleben die Anwesenden mehrere politische Aufgüsse, und kommen ins Schwitzen. Frei nach „Speaker´s“ Corner sind unzählige mit dem Auraakkumulator initiierte 5-minütige  Impulse zur Lage der Nation vorgesehen. Welche Vorstellungen haben die 24 Akteur*innen für unser Land?

Keine Promis bitte.
Ausgewählt wurden die Saunameister von einer unabhängigen Jury. Jugendliche aus der Nürnberger Südstadt, Gostenhof und Muggenhof haben konstruktiv selektiert: Wem trauen sie zu Ideen zu liefern, die sie später als Erwachsene noch in guter Erinnerung behalten werden? Schließlich sind sie es, die unsere Republik beerben werden.

Die selbstverkannten Falschen sind hier die Richtigen.
Ein weiterer und ausdrücklicher Wunsch der Jugendjury ist: KEINE PROMIS BITTE. Sie wollen lieber Menschen zu Wort kommen lassen, die sich nicht gleich trauen, denken sie wären die Falschen, bzw. sich selbst verkennen.

Die Wahrheit liegt im Prozess. Der Auraakkumulator offenbart den Wahrheitsgehalt im Verborgenen. Gerade in Zeiten inflationärer Rhetorikkünste und Vorwahlkampfstrategien macht es Sinn am Lack zu kratzen. Der Auraakkumulator ist eine in die Inflation treibende Maschine. Sie lädt ein genauer hinzuschauen und hinzuhören, denn der Teufel steckt im Detail. Was aber sicher bleibt sind wunderschöne Gemälde anerkannter Künstler, und gehaltvolle Gedanken politischer Aufgüsse.   

Dieser Beitrag wurde unter & Der Barfreitag, + Wahljahr 2017, Nordkurve - Aktuell, Nordkurve - Programm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.