- Carimigra+ ImmigrationKunstdünger
Das deutsche Theater für Anfänger

4. Juni 2011

zungenbrecher.thumbnail

Der Jugendmigrationsdienst der Caritas realisiert mit “Carimigra” ein innovatives Bildungsprojekt für junge MigrantInnen, dass eine positive Einstellung zu Ihrer Wahlheimat fördert. Zunächst kommen sie mit zahlreichen Menschen ins Gespräch, die eine ähnliche Erfahrung als MigrantInnen erlebten. In Ausflügen der besonderen Art lernen die SchülerInnen ihre persönliche Lernsituation kennen und ihre Stärken als Zweitsprachler zu erkennen.

In einer zweiten Projektwoche erfahren sie, wie spaßvoll das Erlernen der deutschen Sprache sein kann. Hierfür üben die Jugendlichen ein Theaterstück ein, das wie ein Sprachkurs aufgebaut ist. Die DarstelerInnen spielen das Stück vor der gesamten Schule vor. Ein Nachbereitungsheft unterstützt den Deutschunterricht. Dabei stehen „weiche Lernfaktoren“ im Vordergrund, die speziell auf die Lernsituation von Zweitsprachlern eingeht. Beide Projektwochen werden in den nächsten Jahren, an zahlreichen Schulen mit hohem Migrationsanteil wiederholt werden.

Premiere am Förderzentrum in der Sielstrasse – Do.:  09.06.2011 – 19 Uhr – Eintritt frei

Dieser Beitrag wurde unter - Carimigra, + Immigration, Kunstdünger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.