- Abschalten& Pressespiegel+ EnergiewendeDie Agentur für Kulturdesign
„Abschalten“: So ein Theater um die Energiewende

20. März 2016

SONY DSCEin energiegeladenes Theater und eine doppelte Premiere: Zum ersten Mal hat die N-ERGIE Schulinformation ein Theaterprojekt zum Thema Energiewende auf den Weg gebracht. Acht Schüler der Mittelschule Krötensee in Sulzbach – Rosenberg führten das Stück „Ausschalten“  Ende April erstmals auf.

Die Zuschauer waren begeistert, sowohl von Schauspiel der Siebtklässler als auch von der einfallsreichen Inszenierung“, berichtet Claudia Jordan von der N–ERGIE Schulinformation, die das Projekt unterstützt hat. Der frei schaffende Theatermacher Jean – Francois Drozak hat mit ihr zusammen das Projekt entwickelt. Input kam auch von Volker Laudien, MDN-KK, und Mathias Klopfer , NGK-PR. „Sie haben erklärt, vor welchen Herausforderung sie täglich stehen und was im Stromnetz eigentlich passiert.

„Die Informationen ließ er in sein Stück „Ausschalten“ einfließen. Angelehnt an „Brief an die chinesische Vergangenheit“ von Herbert Rosendorfer reist hier ein Japaner aus der alten Welt per Zeitmaschine in die Gegenwart – mit dem Auftrag, etwas abzuschalten. Nach und nach entdeckt er mit Hilfe einer Richterin die Bedeutung der Energie für die heutige Welt. Auch das Publikum ist gefordert: Wenn es spannend wird, braucht das Stück selbst Energie, dann ruft ein Wissenschaftler

„Drei Kraftwerke!“ und Zuschauer treten heftig in die Pedale von drei Fahrrädern, die Stromerzeugung symbolisieren. Umgekehrt gibt es Szenen, bei denen zu viel Energie da ist, dann wird verkauft. „So haben wir doppelten Spaß – an der Handlung des Stücks und an der lockeren Wissensvermittlung“ erklärt Drozak. Schulleiter Peter Danninger freut sich über die Kooperation mit der N-ERGIE: „Als Energieschule waren wir von der Idee begeistert. Energie spielerisch erlebbar zu machen.“Nach dieser gelungenen Premiere wird Claudia Jordan gemeinsam mit

Jean–Francois Drozak das Theaterprojekt in den kommenden drei Jahren an jeweils drei Schulen in unseren Netzgebiet auf die Bretter bringen.

 

Dieser Beitrag wurde unter - Abschalten, & Pressespiegel, + Energiewende, Die Agentur für Kulturdesign veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.