& Der BarfreitagNordkurve - Aktuell
Sebastian Lock in der Nordkurve – 29.9

18. September 2017


Vernissage
DU SIEHST ETWAS, WAS ICH NICHT SEHE

29. September bis 27. Oktober 2017
Vernissage am 29. September ab 20.00 Uhr
Finissage am 27. Oktober ab 20.00 Uhr

DU SIEHST ETWAS, WAS ICH NICHT SEHE stellt Fotografien und Grafiken aus SEBASTIAN LOCK’S erstem Buch ZWETSCHEN ODER PFLAUMEN aus. In seiner Arbeit begibt sich der Fotograf auf die Suche nach der Dualität von Ordnung und Struktur als bestimmende Mechanismen des Lebens. Hierbei werden theoretische Ansätze in Bereichen wie Ästhetik, Anthropologie, Mineralogie und Morphologie verfolgt und mittels fotografischen Interpretationen visualisiert.

Die Vernissage am 29. September wird ergänzt durch Sounds von DAVID GABELAIA. Als Ausgangspunkt dienten ihm die Tonaufnahmen, die während SEBASTIAN LOCK’S Arbeit an ZWETSCHEN ODER PFLAUMEN entstanden sind.

Die Finissage am 27. Oktober wird ergänzt durch ein Konzert von THE GREAT PARK.
SEBASTIAN LOCK (*1986) arbeitet seit 2013 als freiberuflicher Fotograf in Nürnberg. ZWETSCHEN ODER PFLAUMEN war seine Abschlussarbeit an der TH Nürnberg im Sommersemester 2017

www.sebastianlock.de

DAVID GABELAIA (*1985) ist Gaststudent in der Klasse für interaktive Medien der AdbK Nürnberg, arbeitet als Musikproduzent und spielt in den Bands CODE CANARY und SPACE SHUTTLE.

www.code-canary.com

STEPHEN BURCH (*1975), ein englischer Singersongwriter, der unter dem Namen THE GREAT PARK auftritt. Stephen ist außerdem Inhaber des in Brighton gegründeten und mittlerweile in Fürth ansäßigem DIY-Micro-Plattenlabels Woodland Recordings.

www.thegreatpark.co.uk

www.woodlandrecordings.com

 

Galerie Nordkurve Rothenburgerstraße 51a 90443 Nürnberg

Geöffnet jeden Freitag ab 20.00 Uhr

oder nach Absprache mit kuratoren@nordkurve.info

Dieser Beitrag wurde unter & Der Barfreitag, Nordkurve - Aktuell, Nordkurve - Programm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.