& Der BarfreitagNordkurve - Aktuell
Freiflug in der Nordkurve – Ausstellung

22. April 2019

FreiflugAusstellung vom 10. Mai bis zum 01 August 2019

Liebe Hauseigentümer. Wir meinen es gut mit euch. Denn da wo wir herkommen, sind wir mit euch im Einklang. Lasst uns gemeinsam Fassaden bemalen! Verteufelt uns nicht. Wir sind Muralisten, bringen Farben in unsere Stadt. Tagsüber werden wir von euch hofiert, unser Tagwerk bei Einbruch der Dunkelheit von allen gefeiert. Wir sind keine Kriminellen. Wir prangen an, was sich zu verändern hat. Verwandeln graues Mauerwerk in bunte Welten.  Teilt mit uns Eure Gedanken. Gemeinsam durchfluten wir Tunnelblicke. Unberechenbar zählbar, Tausendfach vereint, ohne zu zerbrechen. Fassaden im Freiflug.

Freiflug. Zu sehen sind Wandmalereien (Murals), eine in Südamerika stark verbreitete Kunstform. Auf einer Reise am Rande des Amazonas arbeitete Nuna Frei als „Muralistin“, vor allem in Peru. Muralisten sind Auftragskünstler, die Hausfassaden bemalen. Institutionen, Wohnblöcke oder Cafés werden mit deren Hilfe zu ideologischen Gemälden, bis hin zu Zwecken der Verschönerung umgestaltet. Vom Lebensstil der Muralisten inspiriert, richtete Nuna Frei ihr bisheriges Kunstverständnis neu aus. Zuvor arbeitete sie für die Industrie, wirkte an der Gestaltung von „fahrbaren Funktionsgegenständen“ mit.  Ihre Bildsprache dient seit ihrer Südamerikareise der Vermittlung von Emotionen und verhelfen „dem Kopf zu einer Denkpause“. Im Amazonas entdeckte sie einen Zugang zu ihrer Intuition, und vor allem einen Weg dem Herz mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

MACHT MIT.

Die Nordkurve leistet sich einen leeren Raum, damit Du und viele andere Akteure darin Platz finden. Der “Leere Raum” vereint zahlreiche Initiativen, die sich auf den Weg nach Alternativen machen. Die Akteure streben nicht nach Gewinn, sondern Lebensqualität. Wir freuen uns auf weitere Ideen, Vorschläge, oder einer Mitwirkung in den bestehenden Projekten.
Einfach vorbeischauen, begegnen und MITMACHEN.

Laboratorien für alle

Jeder Mensch benötigt eine Spielwiese, wo er sich ausprobieren darf. Bei einem Versuch steigt natürlich auch die Fehlerquote. Doch warum nicht? Aus Fehlern kann man lernen. Daher haben wir mit unserem Showroom eine Spielwiese für uns geschaffen. Hier können wir und zahlreiche Akteure, die Lust haben mitzumachen, ausprobieren, was Menschen anzieht und gefällt. Die Nordkurve ist somit ein “Laboratorium” rund um Kunst und Kommunikation, an der viele teilhaben und mitwirken.

Festland formen

Der Showroom ist das Projektbüro der Architektin Johanna Zwinscher und des Kulturschaffenden Jean-Francois Drozak. Gemeinsam mit einem tatkräftigen Freundeskreis tragen sie Kultur in diesen Raum wie ins “eigene Wohnzimmer”. So wandelte sich die ursprüngliche Büroatmosphäre hin zu einem Begegnungsort, der seither Inspirationsquelle für zahlreiche Menschen geworden ist.
Der Name “Nordkurve” entspringt der Lage des Büros in der Rothenburger Straße. Es liegt in einer der verkehrsreichsten Straßen, der sprichwörtlichen Nordkurve Nürnbergs.

Non-Profit

Ein engagiertes Team schafft im Rahmen seiner Möglichkeiten eine Spielwiese für soziokulturelle Aktivitäten. Die Nordkurve bietet Raum für das Erleben der Kreativität jedes Einzelnen – und lässt auch Platz zum Scheitern: zum Nulltarif, sprich ehrenamtlich.

Mitmachen

Der Showroom ist keine Institution, sondern wirkt im Sinne eines “zweiten Wohnzimmers” im “halb-öffentlichen Raum”. Diese InOff-Kultur ist gerade für Menschen attraktiv, die sich in Vereinen nicht langfristig organisieren wollen und sich selbst nur punktuell engagieren. Sie kommen aus unterschiedlichen sozialen, bzw. kulturellen Milieus. Sie wollen gestalten anstatt zu konsumieren. Viele kommen als Gesellschaftsskeptiker und erleben in der Nordkurve im Kleinen, was sie im Großen vermissen: Partizipation, Teilhabe und Solidarität.

Fazit

Die Nordkurve lädt zum Mitmachen ein. Wir freuen uns über jeden neuen Menschen, der unser Kulturlabor nutzen will. Herzlich Willkommen!
Der Barfreitag in der Nordkurve
Rothenburger Straße 51a
90443 Nürnberg
Öffnungszeiten: Freitags 20.00 – 00.00 Uhr 

Unsere Agentur stellt dem Barfreitag und Künstlern ihre Räume zur Verfügung, denn Feiern geht auch inoff.


Dieser Beitrag wurde unter & Der Barfreitag, Nordkurve - Aktuell, Nordkurve - Programm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.