Archiv der Kategorie: + Demokratie und Toleranz

Demokratie und Toleranz sind wichtige Werte unserer Gesellschaft, ein Schwerpunkt in der politische Bildung

+ Demokratie und Toleranz
Nordkurve prämiert – NZ


Logo_Bündnis_für_Demokratie_und_Toleranz_(1).svg
Der Nürnberger Verein Nordkurve, der zusammen mit der „Nürnberger Zeitung“ die NZ-Kiezredaktion veranstaltet, hat für das gleichnamige Projekt eine Auszeichnung bekommen.

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz hat den Kulturförderverein im Rahmen des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ prämiert und so die Förderung einer vielfältigen Medienlandschaft auf der kommunalen Ebene gewürdigt. „Eine Stadt mit nur einer Zeitung ist ein Dorf. Der Preis ist für uns die Bestätigung dafür, dass das Projekt als eine wichtige gesellschaftliche Plattform gesehen wird, die vor allem junge Menschen und Zeitung zusammenbringt. Es ist notwendig, Formate wie diese zu entwickeln, die zur Kultur junger Menschen passen und einen Dialog ermöglichen. Mit der NZ haben wir einen hervorragenden Partner gefunden, der offen ist und unsere Idee engagiert mitträgt“, betont Jean – Francois Drozak der Nordkurve.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & ausgezeichnet, & Pressespiegel, + Demokratie und Toleranz, + Journalismus, Nordkurve - Aktuell | Kommentare deaktiviert

+ Demokratie und Toleranz
Die grüne Petra – NZ

gelbStell dir vor: Du wachst auf und bist grün. Was tun? Zum Arzt gehen? Oder die neue Hautfarbe einfach akzeptieren und in der Schule erscheinen? Aber wie reagieren dann die anderen auf dich?

Genau darum ging es im Theaterstück „Grüne Petra“, das Schülerinnen und Schüler der Grundschule in Kalchreuth vergangene Woche auf die Bühne brachten. Sie zeigten ein Schauspiel, in dem es ums Anderssein ging und darum, wie Menschen damit umgehen.


Die Bühnenaufführung war das Ergebnis einer Projektwoche an der Grundschule. Es ging dabei um Demokratie, Toleranz und Rassismus. Alle Klassen der Grundschule haben sich dazu Gedanken gemacht und diese dann kreativ zum Ausdruck gebracht. Publikum entschied, wie es im Stück weitergeht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Demokratie und Toleranz, - Der schwarze Peter, Kunstdünger | Kommentare deaktiviert

+ Demokratie und Toleranz
Projektwoche Toleranz Rassismus Demokratie

PetraEine Woche lang beschäftigten sich die Schüler der Grundschule Kalchreuth mit den schwierigen Themen Toleranz, Rassismus und Demokratie. Zum Abschluss der Woche wurde zu einer Präsentation eingeladen, bei der die Besucher eine Ausstellung in den Klassenräumen besuchen konnten. Die Viertklässler inszenierten „Die grüne Petra“ im Rahmen der Projektwoche zum Thema „Toleranz-Rassismus-Demokratie“.
Die 1. Klasse hatte sich mit den Definitionen von Toleranz, Rassismus und Demokratie und mit den Grundrechten beschäftigt. Auf einer Weltkarte hatten die Schüler markiert, woher verschiedene Lebensmittel und Rohstoffe kommen, ohne die wir uns ein Leben, wie wir es gewohnt sind, gar nicht vorstellen könnten. Die 2. Klasse hatte sich damit beschäftigt, welche Möglichkeiten es gibt, „Brücken zwischen mir und Dir“ zu bauen. In den Räumen der 3. Klasse hatte man die Möglichkeit, sich mit den Büchern „Als die Raben noch bunt waren“, „Die Geschichte der roten Nase und der roten Ohren“ und „Fledolin verkehrt herum“ zu beschäftigen. Das Gedicht „Kinderhände“ von Hans Baumann in den Räumen der 4. Klasse machte die Gleichartigkeit aller Menschen trotz kultureller, religiöser und äußerlicher Unterschiede deutlich: „Ein Holländerkind, ein Chinesenkind und ein Negerkind drücken beim Spielen ihre Hand in den Lehm. Nun sage mir; welche Hand ist von wem?“

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Demokratie und Toleranz, - Der schwarze Peter, Kunstdünger | Kommentare deaktiviert

+ Demokratie und Toleranz
Ein Stück das unter die Haut geht – BP

petra

Hof/Feilitzsch . Ein Kooperationsprojekt der „Schulen ohne Rassismus– Schule mit Courage“ ist es für die Hofer Fachakademie für Sozialpädagogik und die Mittelschule Bayerisches Vogtland:Beim Theaterstück „Der Schwarze Peter“ stehen Schüler aus Feilitzsch und Studierende aus Hof gemeinsamen auf der Bühne. Das Stück hat am Dienstag, 3. Juli, in der Sporthalle der Mittelschule Bayerisches Vogtland in Feilitzsch um 19 Uhr Premiere, und wird am nächsten Tag, Mittwoch, 4. Juli, ebenfalls um 19 Uhr in der Sporthalle der Fachakademie für Sozialpädagogik an der Hofer Mozartstraße 16 wiederholt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Demokratie und Toleranz, - Der schwarze Peter, Kunstdünger | Kommentare deaktiviert

+ Demokratie und Toleranz
Theaterstück um Toleranz und Mut – Hof

schwarzepeter2_9.thumbnail

Hof/Feilitzsch – Die Hofer Fachakademie für Sozialpädagogik und die Mittelschule Bayerisches Vogtland erarbeiten in einem Kooperationsprojekt als „Schulen ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ein Theaterstück. Schüler aus Feilitzsch und Studierende aus Hof stehen gemeinsamen auf der Bühne und zeigen „Der Schwarze Peter“. Premiere ist am Dienstag, 3. Juli, um 19 Uhr, in der Sporthalle der Mittelschule Bayerisches Vogtland in Feilitzsch. Am Mittwoch, 4. Juli, ebenfalls um 19 Uhr, zeigen die Akteure das Stück nochmals in der Sporthalle der Fachakademie für Sozialpädagogik an der Hofer Mozartstraße 16. Aber – vielleicht ist es nicht mehr ganz dasselbe Stück. Denn der Fortgang des Stückes richtet sich nach den Entscheidungen des Publikums. Weitere Aufführungen für Schüler gibt es an der Hauptschule in Feilitzsch und an der Grundschule in Schwarzenbach an der Saale.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Demokratie und Toleranz, - Der schwarze Peter, Kunstdünger | Kommentare deaktiviert

+ Demokratie und Toleranz
Flugblatt 5 – Ein Hörspiel

nummer5.thumbnail

Zum 25 jährigen Bestehen der “Weiße-Rose-Stiftung” schufen Jugendliche mit Migrationshintergrund eine Theaterproduktion, die nun als eine knapp 50-Minütige erste Feature-Version nachzuhören ist. Dafür benötigten sie nur vier Tage, inklusive Premiere.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die Geschwister Scholl und weitere junge Menschen riskierten im Nationalsozialismus durch politisches Engagement ihr Leben. Viele von ihnen wurden dadurch zu politische Opfer.  Gegen das Vergessen – und wie sieht Dein Flugblatt heute aus?   Genießen kann man nun ein “halbes Radiofeature”, das die politische Agitation Ende des zweiten Weltkrieges bis heute reflektiert, aus der Perspektive von heute lebenden jungen Migranten.  Die Bomben, die Trümmer, die Sahnebomben, die Studentenrevolten, die RAF, die rote Zora, die Spaßguerilla und nicht zuletzt der Flashmob“.

 

Veröffentlicht unter + Demokratie und Toleranz, + Quartiersmanagement, + Rechtsextremismus, - Kunst im Quartier, Audio, Nordkurve - Aktuell | Kommentare deaktiviert

+ Demokratie und Toleranz
Wir sind doch alle Menschen – FT

petra

„Der schwarze Peter“ – ein Theaterstück, das nachdenklich stimmte.

Schwarzenbach – Ob Peter oder Petra – wenn jemand gemobbt und ausgegrenzt wird, dann kann Jungen beziehungsweise  Männer genauso schnell treffen wie Mädchen oder Frauen. Das Theaterstück  „Der Schwarze Peter“ , das am vergangenen Freitag  in de Jean-Paul-Grundschule aufgeführt wurde, wurde zur „Schwarzen Petra“. Rektor Udo Schönberger begrüßte eingangs das Publikum und bedankte sich beim Schwarzenbacher Kulturverein für die finanzielle Unterstützung sowie bei Nanne Wienands für die Vermittlung, Organisation und Betreuung des Auftritts.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Demokratie und Toleranz, - Der schwarze Peter, Kunstdünger | Kommentare deaktiviert

+ Demokratie und Toleranz
Flugblatt 5 – WN

nummer5.thumbnail

Zivilcourage neu interpretiert

In nur einer Woche studierten Schüler des Dürer Gymnasiums ein Stück ein, das ihnen sowie den Zuschauern ein Rätsel aufgab. Weder die Schauspieler noch das Publikum wussten, wer die Figuren waren. Die Auflösung erfolgte erst nach dem Schlussapplaus.

Das Stück stelle eine Collage aus eigenen Gedanken und denen der Menschen dar, von denen es handelte und die lediglich als Person A, B, C und D gezeigt wurden: Hans und Sophie Scholl sowie deren Kommilitonen Willi Graf und Alexander Schmorell. In acht Szenen näherten sich die jungen Schauspieler dem Thema an und zeigten dabei viel Fantasie und eigene Ideen wie einer als Sarg fungierenden Holzkiste, deren Deckel häufig zugeworfen wurde, was einerseits als Symbol für den Sargdeckel von Hans Scholl stehen sollte und andererseits das Ende der jeweiligen Szene andeuten sollte. Ebenso kreativ eingesetzt wurden beispielsweise Kartoffeln oder ein Deo.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Demokratie und Toleranz, + Rechtsextremismus, - Kunst im Quartier, Nordkurve - Aktuell | Kommentare deaktiviert

+ Demokratie und Toleranz
Die schwarze Petertour

ndr

In Anklam begann eine Kampagne für Demokratie und Toleranz, mit dem Ziel junge Menschen zu helfen, die in ihrem im Alltag erlebten  rassistischen Platitüden und Handlungsweisen aufzudecken.

 

 

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Demokratie und Toleranz, - Der schwarze Peter, Kunstdünger, Video | Kommentare deaktiviert

+ Demokratie und Toleranz
Viel Applaus für Stück gegen Ausgrenzung – FP

petra

Mittelschüler aus Feilitzsch und angehende Erzieherinnen der Hofer Fach- akademie für Sozialpädagogik stehen gemeinsam auf der Bühne. Auch das Publikum bestimmt mit.

Feilitzsch – Mobbing und Ausgrenzung können Jungen oder Männer genauso schnell treffen wie Frauen und Mädchen. Das konnten die Besucher der Premiere des Theaterstückes “Der Schwarze Peter” in der voll besetzten Feilitzscher Turnhalle hautnah erleben. Auf der Bühne standen angehende Erzieherinnen und Erzieher aus der Hofer Fachakademie für Sozialpädagogik und Schüler der Mittelschule Bayerisches Vogtland in Feilitzsch.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Demokratie und Toleranz, - Der schwarze Peter, Kunstdünger | Kommentare deaktiviert