& Pressespiegel+ Druckerschwärze+ JournalismusDie Agentur für Kulturdesign
Bewusster Konsum kann glücklich machen – NZ

1. Juni 2018

Druckerschwärze EJNMehrere Jahre lang war die NZ Medienpartner eines Zeitungs- und Theaterprojektes, bei dem Jugendliche zu einem bestimmten Thema eine Zeitungsseite sowie eine Aufführung produziert haben. Nun geht die „Druckerschwärze“ in die nächste Runde. „Noris konsumiert“ lautet das Thema, an dem diese Woche 32 Schülerinnen und Schüler der

Geschwister-Scholl-Realschule Nürnberg in den Räumen des Kinder- und Jugendhauses Tetrix arbeiten.

Neu beim Projekt ist der Träger – die Evangelische Jugend Nürnberg. „Wir wollen Jugendlichen die gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. Und Medien sind für unsere Gesellschaft wichtig. In diesem Projekt lernen Schülerinnen und Schüler, mit Medien umzugehen. Und sie können die traditionellen Medien wiederentdecken.“

Drei Jahre lang fördert die Evangelische Jugend Nürnberg jährlich zwei Projekte dieser Art in Nürnberg. Dabei soll es nicht bleiben, sagt Jean-Francois Drozak, Theaterpädagoge und Initiator des Projektes, das auch vom Bayerischen Kultusministerium unterstützt wird: „Unser Ziel ist, die Druckerschwärze in ganz Bayern durchzuführen.“

Die NZ bleibt weiterhin Medienpartner des Projektes und ist damit nicht alleine: Die Evangelische Funkagentur ist ebenfalls als Medienpartner mit an Bord. Am Ende der Woche dürfen sich die Interessierten wieder auf eine Themenseite in der NZ freuen, die am Freitag erscheinen wird, und auf ein Radiomagazin („VitaminC“) am Sonntag, 6. Mai, von 9 bis 10 Uhr auf Charivari.

Außerdem werden die Realschüler ein Theaterstück aufführen, zu sehen an diesem Donnerstag um 19 Uhr im Kinder- und Jugendhaus Tetrix (Muggenhofer Str. 118). Der Eintritt ist frei.

Dieser Beitrag wurde unter & Pressespiegel, + Druckerschwärze, + Journalismus, Die Agentur für Kulturdesign veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.