Jahresarchive: 2019

& Pressespiegel+ Gesunde Ernährung- Fastfood
Chili Chicken erobert die Bühne – FN

feuchtFast Food muss nicht sein: Mitschüler kochen in ihren Theaterstück vor Publikum

Schnelles und trotz allem gesundes Essen – das kennen viele nicht mehr. Da ist der Griff zum ungesunden Fast Food  zu einfach und scheinbar auch noch günstiger. Schüler der Mittelschule Feucht wollen mit einem Projekt beweisen, dass sich schnelles und gesundes Essen sehr wohl vereinbaren lässt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Gesunde Ernährung, - Fastfood | Kommentare deaktiviert

& PressespiegelNordkurve - Aktuell
Zwei Familien zeigen, wie Versöhnung gelingt – NZ

jesuran2

Da steht er nun in diesem Hinterhof. In einer fremden Stadt, in einem fremden Land. Es ist ein heißer Tag imJuli 2017. Seit Jahren kreisen seine Gedanken um ein Haus in Nürnberg. Volprechtstraße 21 lautet die Adresse, vor nicht allzu langer Zeit hat er sie in alten Unterlagen entdeckt. Alain Jesuan, Arzt aus Brüssel, überwindet seine Angst vor  Zurückweisung und klingelt. An seiner Seite seine Frau Claire. So hat eine Geschichte ihren Anfang genommen, die zum Glück kein jähes Ende fand. Eine junge Frau macht die Tür auf und bittet die Fremden herein.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, Nordkurve - Aktuell | Kommentare deaktiviert

& Pressespiegel+ Depression und Angehörige- IcebreakerDie Agentur für Kulturdesign
Theaterstück über die Depression im Jugendalter – infranken

infrankenEs ist ein Thema, das auch schon junge Menschen beschäftigt. Denn fast jeder Fünfte unter 18 Jahren hat mit Depressionen zu tun, die AOK spricht von 18,5 Prozent. Für die Gesundheitskasse ist die Aufklärungsarbeit daher besonders wichtig. Sie hat ein Theaterstück namens “Icebreaker” in Auftrag gegeben, das sich mit dem Umgang mit dieser Krankheit auseinandersetzt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Depression und Angehörige, - Icebreaker, Die Agentur für Kulturdesign | Kommentare deaktiviert

& Pressespiegel+ Fachkräftemangel- Die BerufsberatungsgalaDie Agentur für Kulturdesign
Affinger Realschule startet ein besonderes Theaterprojekt – AA

affing

Es gibt Handwerker. Es gibt Menschen, die mit dem Kopf arbeiten. Und es gibt Menschen, die noch etwas mehr suchen: Sie möchten sich für andere engagieren. Das sind „Herzwerker“. So jedenfalls werden sie bei einem Theaterprojekt genannt. Damit beteiligt sich die Affinger Realschule an einer Kampagne des bayerischen Sozial- und Gesundheitsministeriums, mit der bei jungen Menschen das Interesse an sozialen Berufen geweckt werden soll. In dem Projekt sollen Schüler Geschichten aus dem Berufsleben der „Herzwerker“ inszenieren. Darsteller sind die Jugendlichen selbst. Einen Aufführungstermin gibt es schon. Laut einer Mitteilung der Realschule wird in Zusammenarbeit mit lokalen Einrichtungen aus der Altenpflege, der Jugendhilfe, der Kindertagesbetreuung und der Behindertenhilfe ein Theaterstück entstehen, das Schülern, aber auch dem Publikum Einblicke in soziale Berufsfelder ermöglicht. Teilnehmer wie Zuschauer sollen erleben, inwiefern soziale Berufe herausfordern, wie erfüllend sie sein können und welche Perspektiven und Chancen sich damit verbinden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Fachkräftemangel, - Die Berufsberatungsgala, Die Agentur für Kulturdesign | Kommentare deaktiviert

& Pressespiegel+ Depression und Angehörige- IcebreakerDie Agentur für Kulturdesign
Fastfood in St Leonhard – AFK

leon

Wenn Kinder lernen zu kochen:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Depression und Angehörige, - Icebreaker, Die Agentur für Kulturdesign | Kommentare deaktiviert

& Pressespiegel+ Demokratie und Toleranz- Der schwarze Peter
Spielerisch Toleranz lernen

Zum Abschluss der Projektwoche zum Thema „Toleranz – Rassismus – Demokratie“  haben  Schüler der 4. Klasse der Grundschule Kalchreuth das Theaterstück „Der grüne Peter“ aufgeführt.

Vorher konnten die Zuschauer eine Ausstellung besuchen, welche die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Projektwoche erarbeitet hatten.

Wie erklärt man Grundschülern, was „Demokratie“ bedeutet? Wie bringt man ihnen bei, was Toleranz anderen Kulturen gegenüber heißt? An einfachsten lernen Kinder dies durch eigene Erfahrungen. Wer einmal in die Rolle eines Außenseiters geschlüpft ist, wird besser verstehen können, wie dieser sich fühlt, wenn er Diskriminierung erfährt.

Aus diesem Grund startet in der kommenden Woche in der Grundschule Kalchreuth ein vom Elternbeirat geplantes und vom Lehrerkollegium unterstütztes Schulprojekt zum Thema „Toleranz – Rassismus – Demokratie“.

Als Leiter für dieses Projekt konnte der Elternbeirat den Nürnberger Kulturschaffenden Jean-Francois Drozak gewinnen, der für dieses Theaterstück einen Preis erhalten hat.

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Demokratie und Toleranz, - Der schwarze Peter | Kommentare deaktiviert

& Pressespiegel+ Gesunde Ernährung- Fastfood
AOK unterstützt Präventionsprojekt „Fast Food“ – MS

leonEin Schulprojekt der besonderen Art fand am 15. März 2019 um 10:00 Uhr in der Villa Leon statt. Unter dem Titel „Fast Food“ setzten sich neun Schülerinnen und Schüler der St. Leonhard Mittelschule Nürnberg unter der Leitung des Theaterpädagogen Jean-Francois Drozak und der Förderlehrerin Nadine van de Gabel mit dem Thema schnelles und trotzdem gesundes Essen auseinander.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Gesunde Ernährung, - Fastfood | Kommentare deaktiviert

& Pressespiegel+ Fachkräftemangel- Die BerufsberatungsgalaDie Agentur für Kulturdesign
“Herzwerker” werben für soziale Berufe – NN

neumarktNEUMARKT – Hautnah konnten sich die Schüler der Knabenrealschule (KRS) Neumarkt mit sozialen Berufen befassen. Den Beruf des Altenpflegers oder des Erziehers brachten nämlich acht Jugendliche aus den achten Klassen beim Theaterprojekt “Herzwerker” auf die Bühne.

Mit ganz simplen Requisiten stellten die Schüler der Knabenrealschule für ihre Mitschüler Szenen nach, wie sie in sozialen Berufen vorkommen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Fachkräftemangel, - Die Berufsberatungsgala, Die Agentur für Kulturdesign | Kommentare deaktiviert

& Der BarfreitagNordkurve - Aktuell
Freiflug in der Nordkurve – Ausstellung

FreiflugAusstellung vom 10. Mai bis zum 01 August 2019

Liebe Hauseigentümer. Wir meinen es gut mit euch. Denn da wo wir herkommen, sind wir mit euch im Einklang. Lasst uns gemeinsam Fassaden bemalen! Verteufelt uns nicht. Wir sind Muralisten, bringen Farben in unsere Stadt. Tagsüber werden wir von euch hofiert, unser Tagwerk bei Einbruch der Dunkelheit von allen gefeiert. Wir sind keine Kriminellen. Wir prangen an, was sich zu verändern hat. Verwandeln graues Mauerwerk in bunte Welten.  Teilt mit uns Eure Gedanken. Gemeinsam durchfluten wir Tunnelblicke. Unberechenbar zählbar, Tausendfach vereint, ohne zu zerbrechen. Fassaden im Freiflug.

Freiflug. Zu sehen sind Wandmalereien (Murals), eine in Südamerika stark verbreitete Kunstform. Auf einer Reise am Rande des Amazonas arbeitete Nuna Frei als „Muralistin“, vor allem in Peru. Muralisten sind Auftragskünstler, die Hausfassaden bemalen. Institutionen, Wohnblöcke oder Cafés werden mit deren Hilfe zu ideologischen Gemälden, bis hin zu Zwecken der Verschönerung umgestaltet. Vom Lebensstil der Muralisten inspiriert, richtete Nuna Frei ihr bisheriges Kunstverständnis neu aus. Zuvor arbeitete sie für die Industrie, wirkte an der Gestaltung von „fahrbaren Funktionsgegenständen“ mit.  Ihre Bildsprache dient seit ihrer Südamerikareise der Vermittlung von Emotionen und verhelfen „dem Kopf zu einer Denkpause“. Im Amazonas entdeckte sie einen Zugang zu ihrer Intuition, und vor allem einen Weg dem Herz mehr Aufmerksamkeit zu schenken.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Der Barfreitag, Nordkurve - Aktuell, Nordkurve - Programm | Kommentare deaktiviert

& Pressespiegel+ Fachkräftemangel- Die BerufsberatungsgalaDie Agentur für Kulturdesign
Erfolgreiche “Herzwerker”-Kampagne – BR

indexIn Bayern machen immer mehr junge Menschen eine Ausbildung in der Altenpflege. Aktuell sind es rund 7.600 und damit ein Drittel mehr als 2010. Gesundheitsministerin Melanie Huml führt den Anstieg auch auf eine Image-Kampagne zurück.

Seit dem Start der Image-Kampagne mit dem Titel “Herzwerker” im Jahr 2010 seien die Schülerzahlen in der Altenpflege um rund 34 Prozent gestiegen, freut sich Ministerin Huml. 2016/2017 absolvierten insgesamt 7.618 Schülerinnen und Schüler eine Ausbildung.

“In einer älter werdenden Gesellschaft gewinnt die Unterstützung von pflegebedürftigen Menschen immer mehr an Bedeutung. Pflegekräfte zeigen dabei rund um die Uhr einen vorbildlichen Einsatz.”

Weiterlesen

Veröffentlicht unter & Pressespiegel, + Fachkräftemangel, - Die Berufsberatungsgala, Die Agentur für Kulturdesign | Kommentare deaktiviert